Dienstag, 11. Februar 2014

Schwarzes Cape von [Gina Tricot]



Dieses schwarze Cape wurde seinerzeit in Kopenhagen erstanden und war ein geliebter und treuer Begleiter. Es peppt jedes noch so langweilige Outfit. Perfekt für die Übergangsjahreszeiten oder diesen unentschlossenen Winter grad jetzt. Verfügt über Wollanteil. Sieht auch chic aus wenn hochgeknöpft. An den Schultern sind Fake-Laschen angebracht die das ganze etwas in Form halten, sodass das Cape nicht immer verrutscht. 
Da das Stück auch hin und wieder in den Regen kam und wirklich sehr oft getragen wurde, ist die Oberfläche schon etwas fusselig. Dafür ist das Schwarz noch nicht ausgewaschen. 
Die Grösse ist mit 38/40 angegeben. Ich hatte damals auch 34/36 probiert, das vor allem in seiner Länge variierte. Wie auf dem Bild ersichtlich ist, passt das Cape auch so und sieht nicht sackiger aus (als es sowieso schon ist ;) )

Gina Tricot, Gr. 38/40, getragener Zustand

6.-
VERKAUFT



Weiss-goldener Strick mit reizvollem Rückenausschnitt von [Mango]



Diesen leichten Baumwollstrickpulli habe ich von der werten Missmodernage. Die goldenen Glitzerfäden sind sehr hübsch und lockern den Pulli ganzehitlich auf. Das gewisse Etwas ist natürlich der schöne Rückenausschnitt, der sogar mit Unterliibli drunter uneingeschränkt zur Geltung kommt. 

Mango, Gr. XL (Niemals?!!), Baumwolle (Zetteli weg), guter Zustand

3.-



hellgrauer Angora-Pulli [H&M]


Ein sehr kuschelig warmes Kleidungsstück, das ich geschenkt erhalten habe und nur ein einziges Mal getragen. Der Schnitt ist klassisch, passt so gesehen zu allem möglichen! Die Farbe ist auch sehr reizend in diesem hellen grau und auch sehr vielfältig kombinierbar. 

H&M, Gr. S, 80% Polyamid 20% Angora, neuwertiger Zustand

5.-
VERKAUFT


Giftgrüner kurzer Pullover [Divided]

Bei diesem Pulli war die Farbe sehr schwierig einzufangen. Ich würde sie als frisches Moosgrün bezeichnen, entspricht wohl am ehesten dem Bild zuunterst. Den Pulli habe ich einige Male zur einst weiterverkauften Kreuz-Bluse getragen. Seit sie von mir gegangen ist, ist das Bedürfnis, ihn weiter zu tragen, vergangen. 
Dabei ist die Farbe wirklich bestechend und ich kann mir vorstellen, dass er auch sehr gut zu Taillenröcken passt. 

Divided, Gr. 34, 73% Acryl, 15% Polyester, 12% Wolle, super Zustand

4.-
RESERVIERT



Beiger Strickpulli mit Zopfmuster [H&M]


Diesen beigen Strickpullover habe ich nicht oft getragen (Hauttonkorrelation). Das Beige entspricht eher dem unteren Bild, also eher gelblich als so rötlich wie oben. Das Bestechende daran ist nebst Zopfmuster der Schnitt: Der V. Ausschnitt ist sehr reizvoll angelegt und mutet nicht so bünzlig an, wie das V- Ausschnitte manchmal an sich haben. Ausserdem ist er high-low geschnitten und kann so auch gäbig vorne reingepackt und hinten rauplampen gelassen werden.

H&M, Gr. XS, Acryl, super Zustand

4.-


Eleganter, schlichter [La redoute] Pulli in schwarz


Sehr schlicht, sehr elegant kommt dieser kurze Pullover von La redoute daher. Verantwortlich dafür sind die Schulterpolster, kombiniert mit 3/4 Ärmeln und U-Boot Ausschnitt. Einfach chic, oder?
Perfekt zur Jeans, zur Anzugshose oder zum Bleistiftrock. Wurde gerne getragen, Fusselbildung: bitzeli, schwarz nicht mehr superpechschwarz, aber auch nicht so ausgewaschen wie es auf dem Bild unten erscheint!

La redoute Création, Gr. 34/36, Baumwolle, guter getragener Zustand

2.-


Herz Pulli [ONLY]


Dieser Pulli war bei Zalando ständig ausverkauft. Ich habe lange gewartet, bis ich ihn dann doch ergattern konnte. Seither habe ich ihn ca. 4x getragen. 
Der kurze schnitt passt super zu high-waisted Jeans in schwarz oder grau. Der Halsausschnitt ist nicht zu hoch und nicht zu freizügig. Das riesige Herz ist der einzige Blickfang und macht aus dem Pulli was Besonderes. 

ONLY, Gr. S., Acryl, super Zustand

4.-